Werkbank Holz

 

Küpper Werkbank 12037Ob bei Schiffen, Häusern oder Spielzeug – längst haben andere Materialien das Holz ersetzt und erfüllen dessen Zweck sogar noch besser, indem sie eine höhere..

  • Stabilität
  • Haltbarkeit
  • und Funktionalität

bieten. In den wenigen Anwendungsgebieten, in denen dies noch nicht passiert ist, wird das Holz hauptsächlich auf Grund der schöneren Optik verwendet. Bei den Werkbänken ist das anders. Sie bestehen immer noch ganz oder zumindest zum großen Teil aus dem wertvollen Naturstoff. Darüber, warum das so ist und worauf beim Kauf einer Werkbank aus Holz zu achten ist, erfahren Sie hier.

 

Drei Beliebte Werkbänke

Warum findet Holz seinen Einsatz?

Holz ist im Vergleich zu härteren Materialien wie beispielsweise Stahl deutlich anfälliger und pflegeintensiver. Wird auf einer hölzernen Arbeitsplatte gesägt oder gehobelt, kann sie leicht Schaden nehmen, sofern keine Schicht unterlegt wird. Ist die Oberfläche nicht entsprechend imprägniert, so wird sie von Fetten, Laugen oder Säuren, die bis ins Innere vordringen, leicht zersetzt und schon nach kurzer Zeit ist diese unbrauchbar. Wer häufig mit solchen Flüssigkeiten hantiert, sollte eher zu einer Arbeitsfläche aus Stahl oder Kunststoff tendieren, da diese solchen Mitteln gegenüber deutlich resistenter ist.

Wer dagegen Holz oder andere aus festen Material bestehende Werkstücke verarbeiten möchte, ist mit einer hölzernen Arbeitsfläche besser beraten.

Welches Holz eignet sich am besten?

Bei vielen Werkbänken wird Buche verwendet. Allerdings schwankt deren Qualität je nach Anschaffungskosten. Einige Hersteller verbauen Billighölzer, die schwinden und sich schlimmstenfalls auch verziehen können. Hiergegen hilft eine möglichst dicke Platte. Im Großen und Ganzen empfiehlt es sich, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen, sofern geplant ist, die Werkbank ohne des Öfteren zu benutzen. In einem solchen Falle ist ein möglichst langer Erhalt derselben wünschenswert, was den Kauf einer wesentlich höheren Qualität durchaus rechtfertigt.

Alternativ zum Rohstoff Buche kann auf Ahorn zurückgegriffen werden. Ahorn verhält sich gleichermaßen robust, bildet jedoch leicht Risse. Gänzlich ungeeignet ist etwa Birke. Schließlich handelt es sich dabei um ein sehr weiches Holz, das den hohen Anforderungen nicht standhalten würde.

 

Die 10 beliebtesten Werkbänke

 

Verschiedene Ausführungen

Werkbänke aus Holz sind in unterschiedlichen Variationen erhältlich. Zum Teil kommt dabei ausschließlich der Naturstoff zum Einsatz. Lediglich die Führungen der Zangen bestehen aus Metall. Derartige Modelle sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, sehen dafür optisch jedoch ansprechend aus.

Billiger sind dagegen Werkbänke, bei denen einzig die Arbeitsplatte aus Holz besteht und die von Füßen aus Stahl getragen werden. Hier besteht dann des Öfteren ebenso die Verkleidung an den Seiten aus Stahl, wodurch sich insgesamt eine höhere Stabilität erzielen lässt. Ferner existieren Varianten, die komplett aus Stahl hergestellt sind. Diese sind vor allem für besonders hohe Lasten ausgelegt.

Allerdings wiegen solche Werkbänke generell weniger als diejenigen aus Holz, weshalb auf kratzfeste, gummierte Füße zu achten ist. Dies ist insbesondere dann von entscheidender Bedeutung, sofern sie auf Böden stehen, die sich leicht abnutzen. Bedingt durch das geringe Gewicht besteht die Möglichkeit des unfreiwilligen Verrutschens der Werkbank. Dadurch können recht schnell ungewollte Kratzspuren entstehen.

Weiter unterscheiden sich die Modelle darin, wie sich der Raum unterhalb der Arbeitsplatte nutzen lässt. In den meisten Fällen findet sich hier einfach nur ein Brett, das die Füße verbindet und für zusätzliche Stabilität Sorge trägt. Dieses Brett lässt sich als ergänzender Stauraum verwenden, in dem unter anderem Werkzeug oder Arbeitsmaterial Platz finden.

Alternativ hierzu hält der Handel Werkbänke aus Holz bereit, die an jener Stelle Schubladen oder ein Regal integriert haben. Darüber hinaus verfügen manche Holz-Werkbänke über eine gelochte Rückwand. Sie eignet sich – dank angebrachter Haken – hervorragend zum Unterbringen von Instrumenten.

Zusätzlich empfiehlt es sich, beim Kauf einer Werkbank aus Holz auf die richtige Höhe zu achten. Sie sollte idealerweise an die Arbeitsweise angepasst sein, je nachdem, ob lieber im Sitzen oder im Stehen Arbeiten ausgeführt werden.

 

Hilfreiche Tipps und Produkte vorgestellt

Werkbank von Kreher

Das Angebot an Werktischen und Werkbänken auf dem Markt ist schier unendlich. Es gibt Arbeitstische für die verschiedensten Anforderungen.   Die Kreher Werkbank - stabiler Stand, Abstriche bei der Arbeitshöhe Die Werkbank von Kreher wird demontiert auf einer...

mehr lesen

Anke Universalwerkbank

Heutzutage gibt es ein nahezu unendliches Angebot an verschiedenen Werkbänken und Werktischen. Diese werden den verschiedenen Anforderungen von Heim- und Handwerkern gerecht. Dabei benötigt ein Hobby-Handwerker andere Ausstattungsmerkmale als ein KFZ-Mechaniker oder...

mehr lesen

Küpper Sparset 70412-7

Mit dem Sparset 70412-7 liefert Küpper eine Werkbank, die so ziemlich all das bietet, was eine gute Werkbank können sollte. Dabei hat sie jedoch auch ihren Preis. Ob er es wert ist bezahlt zu werden, zeigt nachfolgender Testbericht. Die volle Ausstattung der Küpper...

mehr lesen

Küpper Werkbank 12177

Gegründet wurde die Friedrich Küpper GmbH 1926. Somit blickt das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung zurück, die man den qualitativ hochwertigen Produkten meist auch ansieht. Ob das ebenso auf die Werkbank 12177 zutrifft, wollen wir in unserem Test...

mehr lesen

Kostenaspekt für Arbeitstische aus Holz

Der Anschaffungspreis für Werkbänke aus hochwertigem Holz beginnt bei knapp 50 Euro. Dafür sind jedoch ausschließlich Modelle erhältlich, bei denen viel Stahl verbaut wurde. Diese können mit der Stabilität von professionellen Geräten nicht mithalten. Funktionell sind sie jedoch durchaus hochwertig. Wer ohnehin keine zu schweren Materialien verarbeiten möchte, für den erfüllen sie ihren Zweck.

Die qualitativ besonders hochwertigen Werkbänke aus Holz bewegen sich im oberen Preissegment von mehreren hundert Euro, wobei die Obergrenze bei knapp 1000 Euro liegt.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API